Energievampire - Wie du deine Energie vor negativen Mitmenschen schützen kannst - Innocentbeauty
Ich will euch von Energievampiren erzählen. Vor ungefähr einem Jahr habe ich angefangen mich damit zu beschäftigen und seitdem hat sich vieles in meinem Leben positiv verändert. Dabei geht es nicht um blutrünstige Vampire wie du sie wahrscheinlich aus Film und Fernsehen kennst. Eine große Gemeinsamkeit gibt es dennoch: Energievampire saugen zwar kein Blut, aber dafür ein anderes unserer wichtigsten Lebenselexiere. - Energie
Energie, Energievampire, Licht, Liebe, Spiritualität, Glück, Schutz, Mitgefühl
17630
post-template-default,single,single-post,postid-17630,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-7.2
 

Energievampire – Wie du deine Energie vor negativen Mitmenschen schützen kannst

29 Mrz Energievampire – Wie du deine Energie vor negativen Mitmenschen schützen kannst

Hallo meine Lieben,

zuerst muss ich mich bedanken für all‘ eure lieben Nachrichten als Antwort auf meinen Artikel Spiritualität – Sei du selbst und verändere die Welt. Dieses Thema liegt mir besonders am Herzen, dementsprechend haben mich eure Worte berührt. Heute will ich euch mit einem ganz besonderen Artikel etwas zurück geben. <3

Ich will euch von Energievampiren erzählen. Vor ungefähr einem Jahr habe ich angefangen mich damit zu beschäftigen und seitdem hat sich vieles in meinem Leben positiv verändert. Dabei geht es nicht um blutrünstige Vampire wie du sie wahrscheinlich aus Film und Fernsehen kennst. Eine große Gemeinsamkeit gibt es dennoch: Energievampire saugen zwar kein Blut, aber dafür ein anderes unserer wichtigsten Lebenselexiere. – Energie

Was sind Energievampire?

Fangen wir doch gleich mal mit dem krassesten Beispiel an. Narzissten sind Energievampire. Menschen, die die Geduld und Zuvorkommenheit ihrer Mitmenschen ausnutzen und die Aufmerksamkeit stets auf sich ziehen, ohne etwas gleichwertiges oder aufbauendes zurückzugeben. In der Umgebung solcher Menschen fühlt man sich unwohl und nach einiger Zeit regelrecht ausgelaugt, oder sollte ich besser sagen ausgesaugt? .. Jeder ist solch einem Menschen bereits über den Weg gelaufen und sie lauern leider Gottes überall.  Allerdings ist nicht jeder Energievampir gleichzeitig ein Narzisst oder ein schlechter Mensch. – An dieser Stelle muss ich sagen, dass kein Mensch von Grund auf schlecht ist. Seine negativen Erfahrungen und wie derjenige damit umgegangen ist, haben ihn zu dem gemacht was er heute ist. Denke daran innere, seelische Verletzungen kann man physisch nicht sehen. Auch eigentlich liebe Menschen können Energievampir-ähnliche Verhaltensweisen an den Tag legen.

Nörgeln entspringt einem Opferbewusstsein

Ein klassisches Beispiel dafür ist folgendes: Du kommst morgens gut gelaunt (oder neutral) ins Büro und dort erwartet dich ein Kollege, der ziemlich mies drauf ist. Bevor der Tag überhaupt angefangen hat, meckert er schon und beschwert sich über jede belanglose Kleinigkeit. Er ist von Grund auf negativ und muss seine Unzufriedenheit mit sich selbst und seinem Leben in die Welt hinausposaunen. Er ist ein klassisches Opfer seiner eigenen negativen Denkmuster, die wie eine endlose Spirale nach unten immer schlimmere Ausmaße annimmt. Nörgeln entspringt einem Opferbewusstsein. Opfer beklagen sich. Opfer verbreiten auch Klatsch, natürlich hinter vorgehaltener Hand und so verstohlen, dass sie es manchmal nicht einmal selbst mitbekommen. Ihre negative Energie ist im ganzen Raum zu spüren und wenn du nicht weißt wie du dich schützen kannst, nimmst du automatisch diese niederschmetternde Energiefrequenz an und sie zieht dich gleich mit runter. Vielleicht warst du ja sogar schonmal selbst dieser negative Kollege, der den ganzen Tag nur am meckern war? Aber jetzt mal ernsthaft, was hat man eigentlich davon? Richtig, nicht das Geringste, absolut NICHTS.

Da du diesen Artikel hier gerade liest, gehe ich mal davon aus, du hattest bereits die Erkenntnis, dass eine negative Einstellung einen nicht weiter bringt im Leben. – Im Gegenteil. Vielleicht hast du bereits von dem Gesetz der Anziehung gehört und selbst für dich erfahren, dass man das anzieht, was man ausstrahlt und hast seither eine positive Einstellung? Deshalb möchte ich dir drei Wege zeigen, wie du mit Energievampiren umgehen und dich und deine Energie schützen kannst.

Weg 1: Reagiere mit Liebe und Mitgefühl

Der erste Weg gilt für die Sorte von Menschen, die vielleicht mal schlecht drauf sind, aber nicht konstant negativ sind und es an anderen auslassen. Der erste Weg gilt für Menschen in denen du noch einen Hoffnungsschimmer siehst. Lerne diesen Menschen wirklich kennen. Mach es dir zu Aufgabe zu verstehen, was diese Person wirklich bewegt. Warum ist dieser Mensch so wie er ist? Stecken womöglich Ängste und Selbstzweifel dahinter? Interessiere dich für diesen Menschen und lass es ihn spüren, baue Vertrauen auf. Gibt es eventuell einen Weg, wie du ihm helfen könntest? Um nochmal auf das Büro-Beispel einzugehen. Frag deinen Kollegen doch mal, was denn genau los sei. Gehe auf seine Worte ein und höre ihm zu. Fühle mit ihm und gebe ihm das Gefühl verstanden zu werden. Meist merken die Menschen selbst, wenn man so sehr bohrt, dass ihre negative Einstellung völlig übertrieben ist und sie können besänftigt werden. Denn: „Das Leben besteht zu 10 % daraus, was dir passiert und zu 90 % daraus, wie du darauf reagierst.“ 😉 Und wer weiß, vielleicht gewinnst du nicht nur sein Vertrauen, sondern einen neuen Freund.

Weg 2: Schütze deine Energie durch eine Gedankenübung

Du solltest ganz bewusst entscheiden, wen oder was du an deine Energie heranlässt. Diese kleine Übung für den Alltag kann dir helfen deine Energie zu schützen. Mache diese Übung am besten täglich, noch bevor du das Haus verlässt. Stelle dir gedanklich vor, dass du einen Energiekreis um dich herum hast. Du kannst es dir als hellen Lichtkreis vorstellen. Schließe diesen Kreis gedanklich. Sage dir selbst nichts und niemand kann dich heute negativ beeinflussen. Es ist deine Energie und keiner darf sie anfassen. Ist dir schonmal aufgefallen, wie angeschlagen man nach einem Tag ist, an dem man an Orten mit größeren Menschenmassen war? Das sind die vielen Energien und Eindrücke, die auf dich einprasseln. Besonders kann ich dir diese Übung empfehlen, wenn du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährst, viel Kundenkontakt oder generell viel unter fremden Menschen bist.

Weg 3: Die liebevolle Güte Meditation

Eine weitere Übung, die tiefer in das Thema Gelassenheit und innerer Frieden einsteigt, ist die liebevolle Güte Meditation. Auch Metta-Meditation genannt. Diese besteht aus vier Sätzen, die du erst dir selbst, dann einer Person die du liebst und einer Person mit der du in Konflikt stehst sagst. Um zu verhindern, dass dich dein Gegenüber für völlig duschgeknallt hält, kannst du das natürlich auch in Gedanken tun. 😀 Diese vier Sätze lauten:

  1. Mögest du glücklich sein.
  2. Mögest du dich immer sicher und geborgen fühlen.
  3. Mögest du gesund sein.
  4. Mögest du mit Leichtigkeit und Liebe durchs Leben gehen.

 

Wenn du in der Lage bist dein Ego abzulegen hat diese Meditation den wunderbaren Effekt, dass sich bei dir selbst etwas verändert. Du hast deinen inneren Frieden zurück.

Liebe ist der Schlüssel

Wie du wahrscheinlich schon gemerkt hast, habe ich den „Weg“ komplette Distanz und Ignoranz weggelassen. Personen, bei denen du wirklich das Gefühl hast, sie tun dir nicht gut und saugen dir jegliche Energie ab, solltest du natürlich meiden. Vorausgesetz Weg 1 hat nicht geholfen. Vielleicht ist dein Ego auch zu groß, um mit Liebe zu reagieren. Das ist auch vollkommen okay. Allerdings gibt es Energievampire auch in der Familie oder auf der Arbeit und in dem Fall muss man lernen damit umzugehen. Generell sollte man es als Prüfung sehen. Du wächst durch solche Erfahrungen. Seitdem ich komplett umgedacht habe, habe ich das Gefühl mir laufen (fast) nur noch Menschen über den Weg, die positiv und liebevoll sind. Wie bereits erwähnt, ich glaube ganz fest daran, dass man das anzieht was man ausstrahlt.

Ich hoffe sehr ich konnte dir mit meinen Worten helfen und wünsche dir nur das Beste im Umgang mit deinen Mitmenschen. <3

Bildquelle: Pixabay



Olija Saveliva
innocentbeauty@outlook.de
2 Comments
  • jm1010
    Posted at 21:44h, 07 April Antworten

    Finde ich super dass du nun über sowas bloggst reine Fashion und Beautyblogs sind (für mich) einfach ausgelutscht und viel zu oberflächlich! Much love

    • Olija Saveliva
      Posted at 10:31h, 04 Mai Antworten

      Danke Liebes!

      Das freut mich sehr zu hören. 🙂

      Liebe Grüße

Post A Comment